Maschinenbau

Von Präzisionsfertigung bis Sondermaschinenbau

Der Maschinen- und Anlagenbau ist eine der fünf wichtigsten Branchen für die deutsche Wirtschaft.
Innovative Produkte und Dienstleistungen aus diesem Bereich sorgen für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen auf dem nationalen und internationalen Markt.

 

8 Tochterunternehmen der Hydraulik Nord Gruppe weisen in diesem Kernbereich ein sehr vielseitiges Kompetenzprofil mit großem Entwicklungspotenzial auf.
Rund 830 Fachkräfte schaffen mit Hilfe von hochpräzisen, komplexen Fertigungstechnologien Lösungen und Produkte, die stets individuell auf den Kunden zugeschnitten sind.

 

 

Schwerpunkte:

- Metallbe- und verarbeitung – von der Präzisionsfertigung
  (im µm-Bereich) bis hin zur komplexen Großteilebearbeitung
  (Bauteile bis 60 t)
- hydraulische Anlagentechnik
- Stahlbau
- Sonder- und Maschinenbau
- Werkzeugbau

 

Ein Team kompetenter Konstrukteure entwickelt kundenspezifische Lösungen auf konstant hohem Qualitätsniveau. Eingesetzt werden die Produkte und Dienstleistungen in der Automobilindustrie, Industrie- und Mobilhydraulik, im Anlagenbau, im Marine- und Offshorebereich und in automotiven Anwendungen. Komplexe Montage- und Prüftechniken runden das umfassende Leistungsspektrum ab.

 


Zu den Unternehmen des Geschäftsfeldes Maschinenbau:

Hydraulik Nord Fluidtechnik GmbH & Co. KG

 

Prinz Technik Hydraulik Schwerin GmbH

 

Hydraulik Schwerin Anlagentechnik GmbH & Co. KG

 

Buck GmbH

 

SMB Sondermaschinenbau Wildau GmbH & Co. KG

 

LBProduktion GmbH & Co. KG

 

HNP Werkzeugbau GmbH & Co. KG

 

DH Werkstoffprüfungen Hohenthurm GmbH & Co. KG

 

Hydraulik Schwerin GmbH

 

KMF Kemptener Maschinenfabrik GmbH

 

Hydraulik Nord Fertigungstechnik GmbH